Zwei Anträge zur Infrastruktur eingereicht

69
attendorner geschichten - spd attendorn
Die SPD Franktion unterwegs in Attendorns Kneipen (Foto: SPD Fraktion Attendorn).

Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Attendorn hat auf ihrer Klausurtagung Ende März entschieden, zwei Anträge für die nächste Sitzungsperiode nach den Osterferien einzureichen.

Zum einen soll der Bürgermeister beauftragt werden, eine Möglichkeit des Verleihs von öffentlichen Fahrrädern zur Überbrückung der Wegstrecke vom Parkplatz Mühlwiese bis zur Innenstadt zu schaffen, zum anderen soll er weitere innenstadtnahe Wohnmobilstellflächen schaffen.

Mit diesen beiden Anträgen reagiert die SPD-Fraktion auf Anregungen von Bürgerinnen und Bürgern und möchte damit die Infrastruktur der Stadt Attendorn sowohl für Touristen als auch für die Attendorner optimieren. „Es ist immer hilfreich, wenn die Bevölkerung Ideen in die politische Diskussion einbringt. Wir hoffen auf eine konstruktive und ergebnisoffene Beratung im zuständigen Ausschuss“, so Uli Bock, der Fraktionsvorsitzende.

Über weitere Meinungen aus der Bevölkerung freut sich die SPD-Fraktion auf der Homepage https://www.spd-attendorn.de/kontakt/ oder aber in persönlichen Gesprächen mit den Wahlkreisvertretern.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here