attendorner geschichten - bilder hmaIm Haus Mutter Anna findet zum ersten Mal einer Bilderausstellung, mit selbst gemalten Bildern der Bewohner statt.

Die „bunte Runde“ die ein bis zweimal im Monat für die Bewohner angeboten wird, trifft sich nun schon fünf Jahre. Geleitet wird diese von Alexandra Schöpper. Sie arbeitet als Betreuungskraft im Sozialen Dienst und ist selber Hobbykünstlerin. Seit einem halben Jahr wird sie von Anna Schwarz, einer neuen Kollegin im Sozialen Dienst, selber auch Hobbykünstlerin, unterstützt. Ihr Wissen geben sie in der Beschäftigungsrunde gerne weiter und unter ihrer Anleitung entstehen kleine Kunstwerke.

Die Bewohner sind zu recht stolz auf ihre Arbeiten und freuen sich diese der Öffentlichkeit vorstellen zu können.

Die Ausstellung ist am 02. und 03.04.2019 in der Zeit von 10:30 – 17:00 Uhr in der Nicolaistube, Friedensstr. 27, Attendorn,  zu besichtigen.

Beide Künstlerinnen stellen auch eigene Werke an diesen Tagen aus.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here