Am Sonntag, 7. April 2019, laden die Attendorner Einzelhändler und die Hansestadt Attendorn mit dem Frühlingsmarkt zum ersten verkaufsoffenen Sonntag dieses Jahres ein. Zeitgleich findet auch das beliebte Oldtimertreffen statt. Ab 12 Uhr kann man die Oldtimer auch auf der Ennester Straße und einem Teil der Niedersten Straße bewundern.

Die Kraft der Sonne wird stärker, die Pflanzen tragen erste Knospen, und die ersten Frühlingsgefühle werden geweckt. Das ist genau die richtige Zeit, um sich Gedanken über die neue Deko für drinnen und draußen zu machen oder den Kleiderschrank auf Vordermann zu bringen.

Die Attendorner Einzelhändler geben dazu zahlreiche Anregungen und laden mit dem ersten verkaufsoffenen Sonntag des Jahres zum ausgiebigen Flanieren und Shoppen ein. Mit neuen Kollektionen, Accessoires und Dekorationen öffnen sie ihre Geschäfte am Sonntag, 7. April 2019, in der Zeit von 13 bis 18 Uhr.

Hier können sich Besucher von schicken und praktischen Dingen gleichermaßen inspirieren lassen. Als Frühlingsgruß bekommen die Kunden Primelpflanzen in allen erdenklichen Farben geschenkt. Während die Großen von den Schnäppchen und Aktionen profitieren, können sich die Kinder auf der kleinen Kirmes in der Innenstadt die Zeit vertreiben.

Ab 12.00 Uhr können Besucher der Attendorner City auch Oldtimer bewundern. Die Teilnehmer des Oldtimertreffs an der Stadthalle werden ihre Autos ab Mittag auf der Ennester Straße und einem Teilstück der Niedersten Straße ausstellen. Das beliebte und über die Grenzen der Hansestadt Attendorn bekannte Oldtimertreff unter dem Motto „Alles was gepflegt wird und rollt“ feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. attendorn geschichten - frühlingsmarkt oldtimermarkt

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here