(Copyrights ©Textwerk Attendorn, Rebecca Dalhoff)

Um den Kindern ein tolles Zirkusprojekt zu ermöglichen, legt sich der Elternrat des Kindergartens St. Josef Attendorn ins Zeug: Nachdem bereits auf dem Attendorner Weihnachtsmarkt an einem eigenen Stand viele selbstgemachte Leckereien verkauft wurden, fehlt zum Ziel „Zirkusprojekt“ nur noch ein Teilbetrag. Dieser soll nun durch den Kinderbasar mit großem Kuchenbuffet am Sonntag, 24. März 2019 von 13.00 bis 15.30 Uhr, erwirtschaftet werden. Wer noch etwas verkaufen möchte, kann kurzfristig einen der letzten verfügbaren Tische reservieren.  

Der Erlös des 4. Kinderbasars im Kindergarten St. Josef in Attendorn kommt einem besonderen Projekt zugute: Ein Zirkuspädagoge kommt in den Kindergarten und startet mit den Kindern über mehrere Tage ein Zirkusprojekt, bei dem die Kinder in verschiedene Rollen schlüpfen können und ein gemeinsames Showprogramm auf die Beine stellen, das abschließend Familien und Freunden präsentiert wird.

Damit diesem Projekt nichts mehr im Wege steht, hoffen Kinder und Eltern auf viele Besucher beim Kinderbasar am 24. März 2019 von 13.00 bis 15.30 Uhr.

An einer Vielzahl von Tischen werden Kinderbekleidung für Jungen und Mädchen von Geburt bis einschließlich zum Grundschulalter, Spielzeug, Bücher und Spiele sowie weiteres Zubehör angeboten.  

Auch ein großes Torten- und Kuchenbuffet wartet auf die Besucher. Die Leckereien können entweder bei einer Tasse Kaffee vor Ort genossen oder auch mitgenommen werden.

Es sind kurzfristig noch letzte Verkaufstische verfügbar, die Interessierte gegen eine Gebühr von 10€ unter elternratstjosef@web.de reservieren können.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here