Die Volksbank Bigge-Lenne hat die MitgliederAkademie ins Leben gerufen. Von Bewerbungstraining, E-Bike Touren und Ernährungsberatung bis zur Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung vermitteln interne und externe Referenten wertvolles Wissen und gestalten dialogorientierte Abende mit Workshop-Charakter. Für diese Seminare und Informationsveranstaltungen können sich Mitglieder der Volksbank ab sofort anmelden.

„Mit der MitgliederAkademie bieten wir unseren über 47.000 Mitgliedern und Teilhabern mehr als eine attraktive Dividende, den Kurs unserer Bank mitzubestimmen und monetäre Vorteile bei Finanzprodukten“, erläutert Frank Segref, Leiter Marketing & Unternehmenskommunikation. Die exklusiven Veranstaltungen sind größtenteils kostenfrei.

Bereits am Mittwoch, 13. Februar findet die erste Veranstaltung im Beratungszentrum der Volksbank in Attendorn, Niederste Straße 22-24 statt: „Neue Wege, neue Chancen – so kommen Sie mit der richtigen Bewerbung ans Ziel!“ Lena Schäfer, Personalreferentin der Firma Mennekes in Kirchhundem, wird durch das rund zweistündige Seminar für Berufseinsteiger und -wiedereinsteiger, Berufserfahrene und Studenten führen.

Was sind die Inhalte des Seminarangebots? Von dem Auffinden des passenden Unternehmens und der richtigen Stelle über den zielgerichteten Umgang mit Jobbörsen bis hin zur richtigen Bewerbung und der Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch: Die erfahrene Personalreferentin Lena Schäfer gibt  Tipps zur bestmöglichen Nutzung der „Eintrittskarte“ für den Arbeitsmarkt.

Die Teilnahme ist kostenlos und auf 20 Personen begrenzt. Einen weiteren Termin bietet die Volksbank am 14.2.19 in Schmallenberg an.

Anmeldungen für Mitglieder sind online möglich unter www.voba-bigge-lenne.de/mitgliederakademie oder über die persönlichen Berater in den Filialen und Beratungszentren.  

Weitere Informationen zur ersten Veranstaltung der MitgliederAkademie und weiteren Veranstaltungsformaten finden Sie im Internet unter: www.voba-bigge-lenne.de/mitgliederakademie.

Anderen empfehlen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here