Stürmisch geht es am 23. und 24. Januar in der Aula des St.-Ursula-Gymnasiums zu, wenn die englische Theater AG eine Kurzversion von Shakespeares „The Tempest“ auf die Bühne bringt.

Damit nicht genug, denn unter dem Motto des Abends „Swords & Storms“ führen die rund 20 Siebtklässler zusätzlich noch ein zweites Stück, Alexander Dumas‘ „The Three Musketeers“, auf.

Das Publikum darf sich nicht nur auf die magischen Kräfte eines Prospero und D‘Artagnans spannende Abenteuer freuen, sondern auch auf eine Fülle an humoristischen Slapstick-Einlagen, für die die jungen Schauspieler ein Schuljahr lang geprobt haben.

Die Aufführungen beginnen jeweils um 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden für zukünftige Projekte sind aber natürlich willkommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here