Einen wunderbaren, besinnlichen Nachmittag gestalteten die AltstattBuben – mit weiblicher Unterstützung, den Bewohnern und Gästen im Seniorenhaus St. Liborius am Samstag.

Neben den „Weihnachtsklassikern“ „Ihr Kinderlein kommet“, „Leise rieselt der Schnee“ oder „Stille Nacht“ trugen die Musiker Kölsche Lieder vor die nachdenklich stimmten wie z. B. das Lied „Alles für die Liebe“ oder das von Hermann Sangermann komponierte Lied „Die Welt ist so schön“. Es fanden aber auch Texte und Gedichte Platz, die so einige Weihnachtssituationen auf ironische Art und Weise beleuchteten.

attendorner geschichten - altstattbuben liborius
Foto: caritas zentrum attendorn

Als schöne Geste überreichten die Musiker den Bewohnern und Mitarbeitenden das Friedenslicht aus Bethlehem.

Weitere Informationen unter www.caritas-zentrum-attendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here