Am Donnerstag dem 13. Dezember stellt Daniel Fitzke sein Buch „Schreibblockaden lösen“ im Attendorner Studio A vor. Erst vor kurzem präsentierte der Autor sein Erstlingswerk auf der Frankfurter Buchmesse. Für jeden der Texte zu Papier bringen möchte, ist das Buch ein Ratgeber. Daniel Fitzke ist einer von uns, so das Team vom Buchantiquariat Alfred Knebel und dem Krankenhausrundfunk KRA 2. Er ist Wahlsauerländer und auch kulturell viel unterwegs.

attendorner geschichten - dreißig
Peter Dreißig (Bild Peter Dreißig)

In Frankfurt lernte er Peter Dreißig von der „Nachtpeter Erzählwerkstatt“ aus Leipzig kennen. Dieser präsentierte ein Spiel, das mit Karten spontane Szenen und Ideen entstehen lässt. Daraus können dann Geschichten werden. Daniel Fitzke war davon so begeistert, dass er ihn spontan zu seiner Buchvorstellung einlud. Peter Dreißig sagte zu und wird zusammen mit ihm den Abend gestalten.

 

attendorner geschichten - jan backhaus
Jan Backhaus (Bild Jan Backhaus)

So ganz ohne

attendorner geschichten - viktoria korte
Viktoria Korte (Bild Viktoria Korte)

Musik geht aber im Studio A nichts. Viktoria Korte und Jan Backhaus aus dem Team im Antiquariat, werden den Abend musikalisch bereichern. Viktoria wird einige Eigenkompositionen vorstellen.

 

Man darf sich auf einen spannenden Abend freuen, der um 19.30 Uhr beginnt.
Einlass ist ab 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Um einen Platz sicher zu haben, bittet das Team um kurze namentliche Anmeldung unter kra2@online.de!  Es besteht nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen und darum zählt: Wenn voll, dann voll!

Bei Rückfragen:

Krankenhausrundfunk KRA 2, Tel.: 02722/602214,
Rainer Müller, Hansastr. 14, 57439 Attendorn
www.kra2.de, „mailto:kra2@online.de“>kra2@online.deattendorner geschichten - plakat daniel fitzke

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here