Das Seniorenhaus St. Liborius veranstaltet im Rahmen seiner kulturellen Angebote am Sonnabend, den 17. November um 16.00 Uhr ein Konzert in der Kapelle des Hauses.

Die Instrumentalklasse Matthias Brenne hat ein interessantes Programm vorbereitet. So wird ein Blockflötenquartett Werke von Glen Shannon, Egon Ziesmann und eine auf der Basis alter Lautentabulaturen entstandene Suite des Österreichers  J.F. Doppelbauer vortragen.  Zum Programm gehören außerdem zwei Sätze einer Bratschensonate von G.Ph. Telemann,Sätze aus einem Fagottduett von J.B. de Boismortier und eine Triosonate für zwei Flöten und B.c. des unter Flötisten sehr bekannten J.J. Quantz.

Der Eintritt ist frei. Interessierte Besucher sind gern gesehen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here