Der Kreis Olpe führt in den kommenden Tagen eine Online-Befragung aller hier lebenden 14 bis 17jährigen jungen Menschen durch. Dabei soll ihnen die Möglichkeit gegeben werden, sich unmittelbar zu Themen ihrer Freizeit, einer Beteiligung an Vereinen und Jugendgruppen oder dem Besuch von Jugendtreffs zu äußern. Von besonderem Interesse sind die Rückmeldungen, ob die Unterstützungsmöglichkeiten der Aufsuchenden Jugendarbeit bekannt sind, ob und wie sie wahrgenommen werden und ob dadurch die tatsächlichen Bedarfe junger Menschen ausreichend bedient werden.

„Uns ist es wichtig, junge Menschen als Experten in eigener Sache wahrzunehmen und sie  frühzeitig einzubeziehen“, erläutert Kreisjugendpfleger Matthias Heer. In der Kinder- und Jugendarbeit im Kreis Olpe ist die direkte Beteiligung junger Menschen erklärtes Ziel und wurde in den vergangenen Jahren  bereits durch unterschiedliche Methoden beispielsweise sozialraumorientierte Jugendforen umgesetzt.

Eine Beteiligung von jungen Menschen sieht das Kinder- und Jugendhilfegesetz auch explizit vor. Diesen gesetzlichen Auftrag gilt es also mit Leben zu füllen, „damit unter Berücksichtigung der Wünsche, Bedürfnisse und Interessen junger Menschen deren Bedarfe ermittelt werden können“, bringt es Jugendhilfeplaner Volker Sommerhoff auf den Punkt.

Die Art und Weise, wie eine Beteiligung erfolgen kann, orientiert sich immer an der Zielgruppe. In jedem Fall sollte die Form der Beteiligung möglichst jugendgerecht erfolgen – eine onlinegestützte Befragung drängt sich daher förmlich auf.

„Wir möchten alle jungen Menschen zwischen 14 und 17 Jahren bitten, sich an dieser Befragung zu beteiligen. Die Eltern können dabei gerne unterstützen“, so Matthias Heer und Volker Sommerhoff. Je höher die Beteiligung ist, desto repräsentativer ist das Ergebnis.

Jede vom Kreis Olpe persönlich angeschriebene Person wird über den Sinn und Zweck der Befragung informiert. Über einen Internet-Link oder entsprechenden QR-Code gelangen diese zur Online-Befragung und können dort anonym auf die entsprechenden Fragen antworten.

Wer möchte, kann zudem nach Beteiligung an der Umfrage an einem Gewinnspiel teilnehmen, bei dem tolle Sachpreise ausgelost werden. Einzelheiten dazu werden ebenfalls in dem Anschreiben genannt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here