Der Löschzug Attendorn wurde am gestrigen Dienstagmittag um 13:21 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Umgehungsstraße (L539) alarmiert. An einem Auffahrunfall waren insgesamt 4 Fahrzeuge beteiligt. 3 Personen wurden dabei leicht und eine schwer verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen in die Krankenhäuser Attendorn und Olpe gebracht.

Durch die Feuerwehr wurden auslaufende Betriebsstoffe aufgenommen und die Unfallstelle abgesichert. Insgesamt waren 4 Rettungswagen, 2 Notärzte, 3 Streifenwagen und ein Motorrad der Polizei sowie die Feuerwehr mit einem ELW und einem Löschfahrzeug vor Ort.

Der Einsatz der Feuerwehr endete, nachdem der ordnungsgemäße Fahrbahnzustand wieder hergestellt war, um 15:15 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here