Nun ist es offiziell! Frau Margarethe Essers erhielt vom Kreis Olpe die Urkunde als Vertrauensperson für die Gäste der GFO Tagespflege Maria Theresia in Attendorn. „Wir freuen uns, eine erfahrene und kompetente Vertrauensperson für die Gäste unserer Tagespflege gewonnen zu haben“, erklärte Ronald Buchmann, Regionalleiter der GFO Altenhilfe im Kreis Olpe. Er dankte Margarethe Essers für die „Bereitschaft zur Übernahme dieses wichtigen und anspruchsvollen Amtes“. Margarethe Essers ist bereits als langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin in den Einrichtungen der GFO Altenhilfe im Kreis Olpe tätig und engagiert sich aktuell im Seniorenzentrum Franziskaner-Hof im Besuchsdienst. Sie gestaltet die Gottesdienste aktiv mit und hilft bei Veranstaltungen. Ronald Buchmann und die Leiterin der Tagespflege Gabriele Schulte übergaben die Ernennungsurkunde und begleiteten die Vorstellung von Frau Essers bei den Tagespflegegästen.

Zum Hintergrund:
Nach dem Wohn- und Teilhabegesetz NRW ist vorgeschrieben, dass jede Tagespflege eine Vertrauensperson haben muss, an welche sich die Gäste sowie die Angehörigen und Betreuer wenden können. Die Vertrauensperson kann zur Klärung von Sachverhalten, Verbesserungen oder Beschwerden hinzugezogen werden. Bei Änderungen der Vergütungen für den Besuch der Tagespflege muss die Vertrauensperson informiert, gefragt und beteiligt werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here