Kaum etwas sichert den Erfolg für die Zukunft so wie das Wissen – und das über Generationen hinweg. Deshalb ist jetzt Julian Jantz als erster dualer Student bei STDS-Jantz am Standort Attendorn gestartet. Damit ist bei den Experten für Bohrtechnik für den Spezialtiefbau die Unternehmensnachfolge auch in der dritten Generation gesichert.
Im Rahmen des dualen Studiengangs Maschinenbau nutzt Julian Jantz, Sohn von Geschäftsführer Peter Jantz, die Vorzüge, das Wissen aus Theorie und der Praxis im heimischen Unternehmen effektiv zusammenzubringen.

Das duale Studium weiter fördern
Zukünftig sollen weitere duale Studenten bei STDS-Jantz diese besondere Möglichkeit nutzen.
Voraussetzung für ein solches Studium sind gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Basiswissen in EDV. Bei der Ausrichtung der Inhalte können duale Studenten ihren Fokus auf Konstruktion und Entwicklung, Produktionstechnik oder Verfahrenstechnik legen.
Zentrale Lerninhalte sind Naturwissenschaften, Mechanik, Konstruktion und Werkstoffwissenschaften, Fertigungs- und Produktionstechnik, EDV, CAD, Elektrotechnik, BWL und das Projektmanagement.

Während des Studiums werden die Themen auch in Studienarbeiten Workshops, speziellen Projekten und im Labor erarbeitet.

Mit dem Abschluss als „Bachelor of Engineering“ stehen dann je nach Studienausrichtung berufliche Möglichkeiten in den Bereichen Konstruktion, Produktion und Anlagenbau, Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement, Projektmanagement und Vertrieb offen.

Auch Julian Jantz freut sich auf die spannenden Inhalte des Studiums und die Chance zum direkten Übertrag in die Praxis bei STDS-Jantz.

STDS-Jantz GmbH & Co. KG
Durch die Fusion von STDS-Jantz (Attendorn, Deutschland) und N.U.B. Engineering
(Schottland) werden mit dem Wissen und der Erfahrung beider Unternehmen der letzten
35 Jahre neueste Technologien und modernste Fertigungsverfahren eingesetzt, um Bohrwerkzeuge fu?r komplexe Herausforderungen zu entwickeln.

Weitere Informationen unter www.stds.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here