Der preiswerte Verkauf antiquarischer Bücher mit heimatkundlichen Inhalten durch den Heimatbund Gemeinde Finnentrop e.V. stößt auf großes Interesse. Denn bei vielen von ihnen handelt sich um wahre „Schätzchen“ für Heimatfreunde, da sie bereits seit längerer Zeit vergriffen oder nur noch schwer erhältlich sind. Daher wurden auch aus diesem Bestand in wenigen Tagen schon viele Bücher verkauft. Erhältlich sind noch Bücher aus Attendorn, Olpe und Umgebung. Ihr Zustand ist als neuwertig oder nur mit leichten Gebrauchsspuren, zumeist handschriftlichen Eintragungen, zu bezeichnen.

Auf der Homepage des Heimatbundes www.heimatbund-finnentrop.de kann eine Übersicht über das gesamte Angebot und die Preise eingesehen werden. Um das Auffinden bestimmter Bücher zu erleichtern, ist die Liste nach verschiedenen Regionen unterteilt: Finnentrop, Attendorn, Lennestadt, Stadt und Kreis Olpe, Hochsauerlandkreis, Märkischer Kreis, Sauerland allgemein, Siegerland, Westfalen allgemein, Literarisches, andere Regionen. Eine Bestellung ist möglich unter Tel.: 02721 / 7527 oder per Email an vkennemann@t-online.de. Bezugsmöglichkeiten bestehen nach der Bestellung auf der Jahreshauptversammlung des Heimatbundes am 28. September im Gasthof Rademacher in Faulebutter, auf dem Herbstmarkt in Bamenohl am 30. September, nach Terminabsprache in der Weusperter Str. 10 in Schönholthausen oder per Post zzgl. Porto.

Auf dem Herbstmarkt werden außerdem wieder ältere Ausgaben der Zeitschrift „An Bigge, Lenne und Fretter“ und anlässlich des 100-jährigen Gedenkens an das Ende des Ersten Weltkrieges vier Hefte mit der Serie „Der Erste Weltkrieg im Spiegel der Heimat“ zu einem Sonderpreis angeboten. Der Stand des Heimatbundes befindet sich bei der Sparkasse Bamenohl.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here