Die Hansestadt Attendorn bessert weiterhin ihre Straßen aus. Ab dem 19. September 2018 wird auf drei Fahrbahnen im Stadtgebiet die Deckschicht erneuert.

Saniert wird die Fahrbahn Oberer Kehlberg zwischen der Einmündung Zufahrt Dreifachturnhalle St.-Ursula-Schulen und dem Straßenende auf Höhe der Hausnummern 12 bis 22.

Auch auf der Straße Grüner Weg zwischen den Einmündungen Bergstraße und Am Hettmecker Teich auf Höhe der Hausnummern 14 bis 30 und 13 bis 23 wird die Deckschicht erneuert.

Asphaltarbeiten finden zudem auf der Fürstmickestraße ab Einmündung Am Noacken auf Höhe der Hausnummern 1a bis 11 statt.

Die Fräsarbeiten werden auf allen Straßen ab dem 19. September durchgeführt. In der Zeit vom 20. bis 25. September schließen sich die weiteren Vorarbeiten an. Die witterungsabhängigen Asphaltarbeiten erfolgen unter Vollsperrung voraussichtlich am 26.09.2018 (Grüner Weg und Fürstmickestraße) bzw. 27.09.2018 (Oberer Kehlberg). Bei schlechter Witterung können sich die Asphaltarbeiten um ein bis zwei Tage nach hinten verschieben.

Die Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die im Baustellenbereich aufgestellten Verkehrszeichen zu beachten. Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer für die durch die Bauarbeiten entstehenden Unannehmlichkeiten um Verständnis.

Für Rückfragen zu den einzelnen Baumaßnahmen steht Björn Krusekamp vom Tiefbauamt der Hansestadt Attendorn zur Verfügung, Tel. 02722/64-335, E-Mail b.krusekamp@attendorn.org. Fragen zur Verkehrsführung beantwortet Karl-Josef Hammer vom Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn, Tel. 02722/64-233, E-Mail k.hammer@attendorn.org. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here