Der Caritasverband Attendorn organisierte kürzlich im Rahmen einer Ferienfreizeit für Kinder einen Tag bei der Attendorner Feuerwehr. Alle Beteiligten hatten ein buntes Programm auf die Beine gestellt.

Bei der Feuerwehr startete der Tag mit verschiedenen Kennenlernspielen. Die 6-8-jährigen Mädchen und Jungen konnten spielerisch lernen, wie man sich bei einem Brand verhält. Bei einem Besuch in der Atemschutzübungsstrecke, der Fahrt mit einem Löschfahrzeug und vielen Spielen rund um die Feuerwehr wurde es dabei für die insgesamt 15 Kinder zu einem Abwechslungsreichen Tag.

Zum Abschluss erhielten alle ein kleines Präsent von der Stadt Attendorn. Eine Wiederholung ist für das kommende Jahr auf jeden Fall vorgesehen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here