attendorner geschichten - heliosAm Samstag, den 8. September 2018 beteiligt sich die Helios Klinik Attendorn von 11 bis 18 Uhr mit einer „Teddy-Ambulanz“ am Stadtfest. Alle Kinder können mit ihren Lieblings-Kuscheltieren oder Puppen vorbeikommen – wir zeigen, wie eine Behandlung funktioniert.

Wer ins Krankenhaus muss, weil er krank oder verletzt ist, wird dort erst einmal gründlich untersucht. Was ist der Grund für die Schmerzen? Wie tief ist die Verletzung? Dann überlegen die Ärzte, was genau unternommen werden muss: hilft eine Tablette, eine Spritze oder vielleicht sogar eine Operation? Damit das nicht weg tut, bekommt man eine Narkose. Abschließend ein Verband oder ein Pflaster – und die Wunde kann in Ruhe heilen … Diesen Ablauf lernen die Kinder am Stand der Teddy-Ambulanz kennen. Unsere Mitarbeiter zeigen alles ganz genau und bringen dabei eine Menge Spaß mit. Jeder kleine Patient erhält eine eigene Krankenakte und die ganz Kleinen dürfen mit Fingerfarbe einen eigenen Handabdruck machen. Für die Eltern gibt es jede Menge Infos rund um das breite Leistungsangebot der Klinik.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here