Nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen im ehemaligen Modegeschäft Alsleben in der Kölner Straße 9 ist die Tourist-Information aus der Rathauspassage in die neuen Räumlichkeiten umgezogen.

Die Räume sind hell und freundlich, laden die Gäste zum Stöbern und Informieren ein. Das Farbkonzept ist angepasst an die drei Farben aus dem „Attendorn dreimalig einmalig“-Logo. Das frische Grün, das für die Natur steht, ist auch in der neuen Tourist-Information vorrangig zu finden.

Das Serviceangebot für Gäste und Einheimische ist umfangreich und wurde teilweise sogar noch erweitert. Urlauber, die sich über Attendorn und die Umgebung informieren möchten, finden umfangreiches Prospektmaterial zu den beliebten Sehenswürdigkeiten in und um die Hansestadt herum. Rad- und Wandervorschläge rund um Bigge- und Listersee sind gleichermaßen zu finden. Weiterhin steht ausführliches Kartenmaterial über die Region zur Verfügung. Hier bleiben keine Wünsche offen, wenn es zu Fuß, mit dem Rad oder per Motorrad ins Sauerland gehen soll.

Für Gruppen gibt es umfangreiche Angebote zu Stadtführungen und Pauschalangeboten. Die Mitarbeiterinnen der neuen Tourist-Info sind hier gerne behilflich und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Neben den vielfältigen Möglichkeiten zur Urlaubsgestaltung gibt es auch Serviceangebote vor Ort. Sollte das Fahrrad eine Panne haben oder der Akku vom E-Bike leer sein, dann ist die neue Tourist-Information ebenfalls die erste Anlaufstelle. Neben einer E-Bike-Ladestation gibt es einen Werkzeugkasten mit den wichtigsten Utensilien. Neu im Angebot ist auch die Möglichkeit, Babynahrung für die Kleinsten zu erwärmen oder Wasser zu kochen.

Auch für die Einheimischen ist die Tourist-Information eine beliebte Anlaufstelle, denn hier gibt es neben Eintrittskarten für die Attendorner Stadthalle und viele andere Veranstaltungen auch die beliebten HanseSchecks zu kaufen.

Die neuen Räumlichkeiten werden mit einer offiziellen Eröffnungsfeier im Rahmen der HanseNacht am Freitag, 24. August 2018, um 18.30 Uhr im Beisein von Bürgermeister Christian Pospischil eröffnet. Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here