Die Hansestadt Attendorn wird auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für Gäste und „Daheimbleiber“ anbieten.

Langeweile in den am 16. Juli 2018 beginnenden Sommerferien? In Attendorn ganz bestimmt nicht, denn in der Hansestadt Attendorn bieten einige Veranstalter einmal mehr ein attraktives Sommerferienprogramm an.

attendorner geschichten - bogenschießen programm sommerferien
Bogenschießen (Foto: Bigge Elements)

Bogenschießen wie Robin Hood, Kistenklettern mit Lagerfeuer, Kanuaction inklusive Geocaching oder ein Piratenabenteuer? Das alles hört sich nach Spannung und Abenteuer an. Und genau das verspricht das Team von Bigge Elements auch allen Teilnehmern.

 

 

Etwas ruhiger, aber keinesfalls

attendorner geschichten - proramm sommerferien hansestadt
Abenteuer auf Hof Belke (Foto: Hof Belke)

langweiliger, geht es auf dem Hof Belke in Milstenau zu, wo man einen ganzen Nachmittag als „kleiner Bauer“ verbringen oder sich in der Bach- und Waldwerkstatt austoben kann. Auch ein kompletter Thementag mit Töpfern und Filzen oder der Herstellung von Brot und Wurst ist auf dem Bauernhof möglich.

 

Natürlich dürfen die Nachwächterführungen nicht fehlen, bei denen der Nachwuchs gemeinsam mit dem Nachtwächter durch das abendliche Attendorn spazieren wird.

Alle Termine auf einen Blick und weitere Informationen zu allen Veranstaltungen hat die Hansestadt Attendorn in einem Flyer veröffentlicht, der in der Tourist-Information im Attendorner Rathaus gerne ausgehändigt wird. Der Flyer kann zudem auf der Internetseite der Stadt www.attendorn.de in der Rubrik „Schnell gefunden“ heruntergeladen werden.

Für weitere Informationen zum Sommerferienprogramm der Hansestadt Attendorn steht das Stadtmarketing- und Tourismusteam der Hansestadt Attendorn gerne zur Verfügung, Tel. 02722/64-143, E-Mail tourismus@attendorn.org.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here