Beim Radiosender KRA 2 und dem Studio A Team steigt die Vorfreude auf das „Westend Festival“ am 14. Juli in der Stadthalle Attendorn. Zusammen mit der Hansestadt Attendorn wird dieser Konzertabend erstmals den Fans von Heimischen Bands angeboten.

Bescheiden geht es in das „Westend“ der Halle, wo dann in folgender Reihenfolge die Bühne gerockt wird. Als erstes wird die Olper Formation „Counter Clockwise“ ab 18.00 Uhr (Einlass 17.30 Uhr) ihre teils eigenen aber auch Coversongs präsentieren. Nach dem kurzen Umbau (angedacht sind jeweils 20 min.) geht es weiter mit der Heldener Formation „The Big Sleep“. Auch von dieser Band gibt es Cover vom feinsten. Zum dritten betritt dann die erste Attendorner Formation „Sunny Side Up“ die Bühne und präsentiert druckvollen Rock Cover.

Annina Struve und Hugoonion aus dem Raum Drolshagen werden danach ihre Fans mit ihrem Funkastic Rock´n Soul begeistern. Danach gibt es dann wieder eine Band aus Attendorn. Die „Aging Mirrors“, sind alle samt klasse und erfahrene Musiker. Von ihnen gibt es eigene Songs die sich im Bereich Post-Wave und No-Shave ansiedeln. Zum Abschluss vom Abend gibt es dann noch einmal von der Attendorner Formation „Finerip“ mächtig was auf die Ohren. Diese Band möchte den „Erdigen Rock“ am Leben halten. Mit Songs von Cream bis Neil Young wird ihnen das auch gelingen, so die Macher vom Studio A die im Übrigen alle Bands sehr gut kennen und von der Qualität mehr als überzeugt sind.

Jede Band spielt ein Set von 45 Minuten. Leon Minnuto, Moderator bei KRA 2, wird durch den Abend führen und die Bands kurz vorstellen. Mehr zu allen Bands gibt es unter www.kra2.de!

Das Team der Stadthalle wird für den Sound, die Lichttechnik und  eine gemütlich-familiäre Atmosphäre in Zusammenarbeit mit dem Studio A Team sorgen. Für die Band „Mirrorplain“ aus Finnentrop, der man vor kurzem das komplette Equipment aus dem Übungsraum gestohlen hat, wird eine Spendenbox aufgestellt und hofft auf eine kleine finanzielle Hilfe für die Jungs.

Karten gibt es zum Preis von 9,-€ im Vorverkauf beim Team vom Studio A, dem Krankenhausrundfunk, den Bands und im Ticketshop der Stadt Attendorn www.tickets.attendorn.de! An der Abendkasse beträgt der Preis 10,-€!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here