Am Donnerstag, den 14.06.18, machten sich die Bewohner von Haus Mutter Anna auf den Weg zu einem ganz besonderen Ausflug.

Sabine Fuchs und Christina Wahls, beide examinierte Altenpflegegerinn im Caritas Zentrum Attendorn /Haus Mutter Anna, hatten Bewohner und Betreuer zum Picknick am Pferdestall eingeladen. Sabine Fuchs hat eine kleine Araberzucht von z.Z. 4 Pferden und einem Gastpferd in Milstenau.

Nach einer Stärkung mit Kaffee und leckerem Kuchen gab es eine kleine Vorführung der beiden zutraulichsten Pferde „Joumana“ und „Sharif“. Sie zeigten ihr können an der Longe und beim „guten Tag sagen“ mit dem Huf; außerdem gab es  auf Kommando, ein dickes Pferdeküsschen.

Bewohner und Betreuer waren begeistert  über die kleine Vorführung.  

 „Unglaublich“, sagte eine Bewohnerin! „Wie zutraulich die Pferde sind!“, und streichelte den Hals eines Tieres. Zwischendurch wurden auch noch die beiden Hofhunde Jax und Xena begrüßt.

Dieser Nachmittag wird auf jeden Fall wiederholt, da waren sich alle Beteiligten einig!  Pferde, Hunde und Picknick sind eine super Kombination.

Weitere Informationen unter www.caritas-zentrum-attendorn.de

attendorner geschichten - caritas

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here