Wegen Kabelarbeiten der Telekom kommt es bis voraussichtlich Mitte August 2018 zu Verkehrsstörungen im Bereich Waldenburger Weg.

Der flächendeckende Netzausbau in der Hansestadt Attendorn schreitet voran. Das Unternehmen Ralf Rothstein Straßen- und Tiefbau GmbH verlegt im Auftrag der Telekom weitere Breitbandkabel für das schnellere Internet. Im Zuge des Ausbaus müssen Anwohner und Passanten zwischen dem Waldenburger Weg und Bürberg bis voraussichtlich Mitte August 2018 mit Baustellen rechnen. Dabei wird es teilweise zu Behinderungen des Verkehrs kommen.

Die ersten Arbeiten haben bereits begonnen. Durch die Bauarbeiten am Straßenrand wird die Fahrbahn von der Höhe des Hauses Nr. 36 bis zur Zufahrt zur Aussichtsplattform Biggeblick verengt. Wegen der Sperrung des bestehenden Gehwegs wird ein „Notweg“ für Fußgänger eingerichtet.

Nach Abschluss dieser Baumaßnahmen werden die Arbeiten am Wald- und Wirtschaftschaftsweg zwischen der Waldenburger Kapelle und Bürberg fortgesetzt. Ein Befahren dieses Weges ist dann nicht möglich.

Als letzter Bauabschnitt wird am Ende der Sommerferien der kombinierte Rad- und Fußweg vom Campingplatz bis zur Kapelle Waldenburg teilweise gesperrt.

Für weitere Fragen zur Verkehrsführung steht Danica Struck vom Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn unter der Telefonnummer 02722/ 64-240 zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here