Sechs heimische Bands – ein Festival! Musikfreunde sollten sich den Samstag, 14. Juli 2018, dick im Kalender anstreichen. In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Attendorn lädt das „Studio A“-Team zum WESTEND FESTIVAL ein.

Aging Mirrors

Nach langer Zeit gibt es in der Stadthalle also wieder ein Rock & Pop-Festival mit heimischen Bands. Zum Line Up gehören „AGING MIRRORS“, „ANNINA STRUVE & HUGOONION”, „COUNTER CLOCKWISE“, „FINERIP“, „SUNNY SIDE UP“ und „THE BIG SLEEP“.

 

attendorner geschichten - Anina Struve & Hugoonion
Anina Struve & Hugoonion

Was diese Bands aus Attendorn, Olpe und Drolshagen vereint? Sie alle haben in den vergangenen Monaten bereits das kleine, aber feine „Studio A“ in Attendorn gerockt. Seit nunmehr zwei Jahren ist dieses Studio in der ehemaligen Ausstellungshalle der Firma Autohaus Knebel an der Kölner Straße der Geheimtipp für tolle Konzerte im kleinen gemütlichen Rahmen.

attendorner geschichten - Counter Clockwise
Counter Clockwise

Im Buchantiquariat von Alfred Knebel fanden bereits über 30 Konzerte statt. Besonders unter heimischen Musikern und jungen Nachwuchs-Bands ist das „Studio A“ als Auftrittsmöglichkeit sehr beliebt.

 

attendorner geschichten - Finerip
Finerip

Das hintere Hallendrittel der Stadthalle Attendorn wird von der Stadthallen-Crew liebevoll „Westend“ genannt. Und genau in diesem überschaubaren Teil der Stadthalle, in dem maximal 400 Besucher Platz finden, wird am 14. Juli eine gemütliche Atmosphäre geschaffen, auf die sich die Bands und die Zuschauer schon jetzt freuen dürfen.

 

attendorner geschichten - Sunny Side Up
Sunny Side Up

Einlass in die Stadthalle am 14. Juli ist ab 17:30 Uhr. Los geht es in ab 18:00 Uhr. Jede Band wird ein ca. 45minütiges Set spielen. Die

 

 

attendorner geschichten - The Big Sleep
The Big Sleep

Reihenfolge der Bands wird erst kurz vor dem Konzerttermin zusammen mit allen Bands festgelegt. Das Ende des Festivals wird dann gegen ca. 1:00 Uhr Nachts eingeläutet.

 

 

Die Hansestadt Attendorn wird ab sofort und bis zum Festival an jedem Mittwoch auf ihren Kanälen (Homepage, Facebook, Twitter und WhatsApp) jeweils eine Band näher vorstellen.

Tickets zum Preis von 9 Euro (Abendkasse zzgl. 1 Euro) gibt es bei der Tourist-Info in der Rathauspassage in Attendorn, im Bürgerbüro im Rathaus, im Online-Ticketshop www.tickets.attendorn.de, über die Tickethotline 0180/6050400 (0,20 €/Minute aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 €/Minute aus allen Mobilfunknetzen), im „Studio A“ und bei den Bands.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here