Eine weitere Baumaßnahme im Rahmen der Innenstadtentwicklung in Attendorn wurde erfolgreich abgeschlossen. Die Straße „Am Seewerngraben“ ist wieder für den Anliegerverkehr geöffnet und präsentiert sich in neuem Glanz.

Das Erscheinungsbild der Straße „Am Seewerngraben“ hat sich in den vergangenen Monaten deutlich verändert. In drei Bauabschnitte geteilt, zeigte sich die kontinuierliche Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes. In diesen Tagen wurde der letzte Bauabschnitt erfolgreich abgeschlossen.

Durch die Verlegung der Bushaltestelle auf Höhe des Seniorenzentrums St. Liborius und eine leicht veränderte Straßenführung entstand nun ein attraktiver multifunktionaler Platz im Schatten des Bieketurms. Neu angelegte Grünflächen mit Sitzgelegenheiten laden zudem zum Verweilen ein.

Der letzte Schliff folgt nach Fertigstellung der Niedersten Straße mit einer rot eingefärbten Einstreudecke für die Straße „Am Seewerngraben“ und einem Grauton für den Platz vor dem Bieketurm.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here