Am Karsamstag, den 31. März 2018, führte der DRK Ortsverein Attendorn in der Helios Klinik Attendorn eine Osteraktion für die Patienten durch. All diejenigen, die Ostern nicht Zuhause verbringen konnten, sollten so dennoch ein wenig Osterstimmung abbekommen.

Neben den Aufgabenfeldern der Erste Hilfe Ausbildung, Blutspende, dem Sanitätsdienst und dem Einsatzdienst, engagiert sich der Ortsverein Attendorn auch im sozialen Bereich. So entstand die Idee auf der Strategietagung des DRK Attendorn, den Besuchsdienst im Krankenhaus unter der Leitung von Schwester Maria Thekla zu unterstützen. Als Startschuss überlegte sich der Ortsverein, sich an Ostern einmal um diejenigen zu kümmern, die nicht die Möglichkeit haben, Ostern gemeinsam mit ihren Familien und Freunden zu Hause zu verbringen.

Damit bei diesen Menschen dennoch ein wenig Osterstimmung aufkommt, trafen sich am Karsamstag 25 Mitglieder des Vorstandes, Rotkreuzgemeinschaft und das Jugendrotkreuz des Ortsverein Attendorn, um in der Helios Klinik selbstgebasteltete Tütchen mit Ostereiern und Schokohasen zu verteilen.

Diese Aktion sollte der Startschuss für mehrere Aktionen dieser Art sein, bei denen der Ortsverein sein Spektrum im Bereich der sozialen Arbeit erweitert. Wenn Sie auch Interesse haben sich ehrenamtlich zu engagieren, sprechen Sie uns einfach an. Email : info@drk-attendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here