Am Samstag, dem 10. Februar 2018, veranstaltet der Bürgerverein wieder seine schon traditionelle Karnevalsfeier mit Akteuren aus Attendorn und Umgebung. Die Begegnungsstätte ist ab 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Ab 19.11 Uhr bietet der Verein ein buntes Programm voller Überraschungen mit Tänzen, Büttenreden und Musik. Durch das Programm führt Inga Isphording-Wache.

Neben der Show-Tanzgruppe „Modern Dancing Company“ aus dem Ihnetal, die in den letzten Jahren schon immer tolle Auftritte bot, wird auch die Garde des Kinderprinzen mit dem aktuellen Prinzen wieder einen gekonnten Tanz auf das Parkett der Begegnungsstätte legen. Zum ersten Mal ist die Veischede Garde Grevenbrück mit von der Partie.

Den Abend werden wie in den Vorjahren erneut die ALTstattBUBEN musikalisch umrahmen. Später am Abend werden auch noch die Klein Colonias erwartet.

Rüdiger Jahn wird nach seinem gelungenen Debüt als „Straßenkater“ im Vorjahr wieder in die Bütt des Bürgervereins steigen und der Vorsitzende Horst Peter Jagusch wird in seiner Begrüßungsrede schonungslos Enthüllungs-Geschichten aus dem Leben im Bürgerverein in Reimform der breiten Öffentlichkeit vorstellen. Altkarnevalist Ludwig Schneider wird in seiner Büttenrede als „Verspäteter Silvestergast“ ebenfalls zur Stimmung beitragen.

Wer kurzfristig etwas zum Programm beitragen möchte, kann sich entweder am Abend der Veranstaltung bei Inga Isphording-Wache oder unter der Rufnummer 02722/54327 beim Vorsitzenden Horst Peter Jagusch melden.

Im Laufe des Abends wird auch das Geheimnis gelüftet, wer der neue Karnevalsprinz des Bürgervereins als Nachfolger von Prinz Ludwig I (Schneider) wird. Es ist auch nicht ganz ausgeschlossen, dass eine Prinzessin gekürt wird.

Für das leibliche Wohl der Gäste wird der Verein wieder mit kühlen Getränken jedweder Art zu den bekannt günstigen Bürgervereinspreisen sorgen. Wer den Bürgerverein kennt, weiß, dass hier noch nie jemand verhungert ist. Den kleinen Hunger zwischendurch kann man mit Würstchen mit Brötchen bekämpfen.

Im Vorjahr waren erfreulich viele Gäste der Einladung des Vereins gefolgt. Die Stimmung war prächtig: Es wurde viel gesungen, geschunkelt und getanzt. Höhepunkt war sicherlich der Auftritt der Klein Colonias mit Prinz Tobias (Lolli) I und seinem Pagen Michael Hoberg in vollem Ornat. Die Anwesenden waren sich einig, einen wundervollen Abend mit einem tollen Programm erlebt zu haben.

Auch im Jahr 2018 hofft der Bürgerverein Schwalbenohl wieder auf viele Besucher und tolle Stimmung bei seiner Karnevalsfeier.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here