Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen teilt mit, dass mit den Bauarbeiten des Trag- und Abbruchgerüstes unterhalb der Ihnetalbrücke in Attendorn Neu-Listernohl am kommenden Montag (08.01) begonnen wird und die Arbeiten voraussichtlich bis Ende Mai diesen Jahres andauern.

Das Auftragsvolumen beläuft sich auf rund 2,6 Mio. Euro. Das Gerüst dient zum einen für die Erhöhung der Tragfähigkeit der Brücke, zum anderen wird es aber auch für den späteren Abbruch der Ihnetalbrücke benötigt. Nach Abschluss der Unterstützungsarbeiten wird die L512 im Sommer wieder 2-streifig befahrbar sein.

Für die Dauer der Bauzeit wird der Rad- und Gehweg zwischen dem Parkplatz vor der Ihnetalbrücke auf Seite Olpe und der Schrankenanlage im Bereich des Ihneschuss voll gesperrt.

Mit der Ausführung der Baumaßnahme ist die Arge SEH GmbH / Otto Quast GmbH & Co. KG beauftragt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here