attendorner geschichten - judokaDie erste Mannschaft der JKG Siegen hatte unter Mithilfe der Attendorner Mischa Tomaschewski, Florian Müller und Timo Burk den Klassenerhalt in der Verbandsliga schon perfekt gemacht.

Nun wollte auch die zweite Mannschaft Ihr Ziel Klassenerhalt in der Landesliga schaffen.

Mit Ihren Siegener Sportkameraden waren für den TV Attendorn Jörg Götzen, Marvin Joest, Timo Burk und Manuel Cordes in Hattingen auf der Matte.

Zum Auftakt gegen die Judoka Rauxel gab es eine 2:8 Niederlage . Die beiden Ehrenpunkte holte Manuel Solms.

Die letzte Begegnung gegen die Gastgeber aus Hattingen verlief erfreulicher. Trainer Manuel Cordes wollte jedem Judoka zum Abschluss noch einmal einen Einsatz gönnen.

Im Hinkampf holten Marvin Joest (-81 kg), Johannes Kuhlmann (-90 kg) und Sebastian Kuhlmann (+90 kg) die Punkte. Für den Rückkampf sicherten Jens Leicher (-81 kg), Manuel Solms (-90 kg) und Manuel Cordes (+90 kg) die Punkte. Somit gab es einen sicheren 6:4 Sieg für die JKG Siegen.

Außerdem waren noch Paul Schneider(-66 kg), Sebastian Neuser (-66 kg), Jörg Götzen (-66 kg)

und Timo Burk (-73 Kg) im Einsatz.

Ob diese letzten Punkte zum Klassenerhalt reichen, wird sich noch zeigen, da im nächsten Jahr die Liegen neu gestaltet werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here