St. Laurentius-Schule Attendorn: Auch in diesem Jahr gab es wieder einen Tag der offenen Tür. Am Mittwoch dem 11.Oktober konnten sich Eltern, Lehrer, Erzieher und andere Interessierte über die Ausstattung, das Bildungs- und Förderangebot an der Förderschule mit dem Schwerpunkt geistige Entwicklung sowie über aktuelle Schwerpunktsetzungen der Schule informieren.  

So wurden an diesem Tag der Öffentlichkeit auch die Schulprojekte im Rahmen der Kampagnen „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ und „Kultur und Schule“ vorgestellt. Die Künstlerin Stefanie Gräve-Lütticke arbeitet gemeinsam mit Lehrerin Gabi Kluth einmal in der Woche mit verschiedenen Schülergruppen kreativ zu dem Thema „Wir sind Menschen einer Welt“. Sie hat in diesem Zusammenhang im oberen Flur der St. Laurentius-Schule eine riesengroße Weltkarte gestaltet. Aber auch Themen wie „Herkunftsländer der Schülerinnen und Schüler“, „So leben Menschen in unterschiedlichen Erdteilen“, „Essen rund um die Welt“,  „Musikalische Reise um die Welt“ sind nur einige Themen, die im Rahmen der Kampagne „Schule der Zukunft“ klassen- und fächerübergreifend bearbeitet werden sollen. Alle Beteiligten Schülerinnen und Schüler haben viel Freude an dem Projekt und beteiligen sich sehr motiviert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here