Diese Mode-Trends machen Herbst und Winter noch schöner

22

Modebewusste Frauen können sich auf die kalte Jahreszeit besonders freuen. Denn jetzt sind wieder stilvolle Kombinationen aus angesagten Looks und kuscheligen Stoffen gefragt. Mit schicken Stiefeln durch das bunte Laub spazieren, in einem modischen Wollmantel die letzten Sonnenstrahlen genießen oder mit einem Poncho vor dem Kamin kuscheln: Modische Gründe, die Zeit des Jahres zu lieben, gibt es viele. Welche Trends machen den Herbst und Winter 2017/18 noch schöner?

Angenehme Stoffe und aufregende Muster

Die großen Modenschauen haben bereits gezeigt, dass ein Stoff die Modewelt in diesem Herbst ganz besonders erobern wird: Samt. Der weiche Stoff erlebt jetzt endlich sein Comeback in Form von Blusen, Hosen und sogar bodenlangen Mänteln. Doch nicht bloß Samt wird sich in der kommenden Mode wiederfinden, sondern auch Leder. Schwarz, glatt und schlicht kommt es edel daher und wird im Idealfall mit grobem Strick kombiniert.

Romantiker werden auch den folgenden Trend zu schätzen wissen: Rüschen werten im Herbst und Winter 2017/18 Basics wie Pullover oder einfache Shirts auf. Ebenfalls hübsch romantisch sind Schleifen, Schlaufen und Schluppenblusen. Diese kreieren nicht bloß einen bürotauglichen Look, sondern werden in diesem Jahr auch in der Freizeit oder als Abendrobe getragen.

Kurvige Frauen tragen selbstverständlich genau das, worin sie sich wohlfühlen. Besonders gut stehen ihnen It-Pieces im Barock-Trend. Dieser wird in diesem Herbst und Winter eine große Rolle spielen. Schwarze Spitze, goldene Barockmuster und leicht fallende Stoffe stehen besonders Frauen in großen Größen gut. Und wer die goldenen Herbsttage viel im Freien verbringt, ist mit einem Mantel stets gut angezogen. Hier lässt die Auswahl verschiedener Schnitte und Stoffe keine Wünsche offen. Mäntel können lang, midi oder kurz sein sowie einen geraden, taillierten oder ausfallenden Schnitt aufweisen. Wichtig ist, dass der Mantel gut sitzt und seine Trägerin sich rundum wohl darin fühlt.

Doch welche Trends gibt es bezüglich der Farben der Saison? Im Herbst und Winter 2017/18 greifen Designer vorzugsweise zu Rottönen wie Grenadine oder Flame Scarlet. Auch kräftige Farben wie Violett, Seegrün oder Türkis schmücken Pullover, Röcke und Mäntel im Herbst.

Spannende Absätze und zahlreiche Effekte: So sehen die Schuh-Trends aus

Ein Outfit ist erst komplett, wenn die passenden Accessoires dazu kombiniert werden. Diese können optimal die aktuellen Trends für Damen aufgreifen. So werden die Läden in diesem Herbst und Winter Schuhe mit Volants, Spitze und Barock-Mustern bereithalten. Was ebenfalls in den Schuhschrank trendbewusster Damen gehört: Stiefeletten mit Blockabsatz, Samtschuhe, Sneaker mit Keilabsatz und Schuhe mit Goldeffekt oder Metallic-Glanz. So steht einem modischen Herbst und Winter nichts mehr im Wege.

Bildrechte: Flickr Caroline Francischini fervent-adepte-de-la-mode CC BY 2.0 Bestimmte Rechte vorbehalten

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here