Zum Abschluss seiner diesjährigen Konzertreihe hat der Kulturring Attendorn bekannte Künstler der hiesigen Region zu Gast. Er präsentiert in seinen beiden letzten Konzerten wieder Darbietungen auf hohem Niveau, allerdings in völlig unterschiedlicher Umgebung und Atmosphäre.

Am Sonntag, dem 12. November 2017, gibt es ab 17 Uhr „Musik im Cafe“ im Cafe Harnischmacher. Die Gitarristen Dominik Jung und Thomas Hofer nehmen ihre Zuhörer mit auf eine unterhaltsame und launige Reise durch 5 Jahrhunderte wunderbarer Werke für Gitarre und begegnen Komponisten wie John Dowland, Astor Piazzolla sowie dem englischen Songwriter und Gitarristen Ralph Mc Tell. Das Publikum wird sich bestens verwöhnt fühlen, nicht zuletzt auch durch eine schöne Tasse Kaffee….

 

Die Gitarristen Dominik Jung und Thomas Hofer
Die Gitarristen Dominik Jung und Thomas Hofer

Festlich gestaltet sich das Adventskonzert am Sonntag, dem 10. Dezember 2017, in der evangelischen Erlöserkirche, ebenfalls um 17 Uhr. Parallel zum Attendorner Weihnachtsmarkt spielen die fünf Blechbläser von „Trombe e Tromboni“ neben Ausschnitten aus dem Weihnachtsoratorium von J.S. Bach und der berühmten Pastorale aus Corellis Weihnachtskonzert verschiedene Choräle und adventliche Lieder in traditionellen und modernen Fassungen und Arrangements für Brass Ensembles. Gefeiert für ihre abwechslungsreichen Konzerte im In- und Ausland sind die jungen Musiker Garant für einen besonderen musikalischen Glanzpunkt im vorweihnachtlichen Programm in und um Attendorn und werden ihr Publikum stimmungsvoll und besinnlich auf die bevorstehenden Weihnachtstage einstimmen.

 

Trombe e Tromboni
Trombe e Tromboni

Karten für beide Konzerte gibt es im Vorverkauf für 10 € im Bürgerbüro (02722/64-100), bei der Tourist-Info (02722/64-140), unter der Tickethotline 0180/6050400, bei allen ad-ticket-Vorverkaufsstellen sowie online unter tickets.rund-um-den-biggesee.de .
Am Konzerttag gibt es Karten für 12 €. Kinder und Schüler haben wie bei allen Kammerkonzerten freien Eintritt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here