Vom 19. bis 21. Juli 2017 kommt es in Attendorn im Bereich Mühlhardt auf Höhe der Hausnummer 17 zu einer Vollsperrung. Der Verkehr wird über die Nordumgehung und Ennest umgeleitet.

 Grund für die Vollsperrung ist die Herstellung eines Kanalanschlusses an einen Neubau. Zur Durchführung der Arbeiten wird aufgrund der geringen Breite der Straße eine Vollsperrung notwendig.

Die Verkehrsteilnehmer können die Baustelle über die Nordumgehung bzw. über die Straßen Ensenhohl und Holzweger Straße umfahren.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer auch im Namen des bauausführenden Unternehmens und des Hauseigentümers um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here