Zahlreiche Anmeldungen zur diesjährigen SPD-Stadtführung erfordern nun einen Anmeldestop. Anlass ist eine der erlebnisreichsten Stadtführung mit Hettwich vom Himmelsberg, für deren Teilnahme die SPD in Attendorn geworben hatte. Ein Programmpunkt der schon zum vierten Mal im Jahresprogramm der SPD Attendorn aufgenommen wurde.

Startpunkt ist in diesem Jahr die „Erzählsäule“ auf dem Gelände des St.-Ursula Gymnasium (St.- Ursula-Straße 12) der Hansestadt Attendorn sein. Alle vorangemeldeten Teilnehmer treffen sich dort pünktlich am 19. August 2017 um 14:00 Uhr. Von dort aus werden viele überraschungsreiche Zwischenstationen im Bereich des Kölner Tores angelaufen.

Im Anschluss daran lädt die SPD, wie jedes Jahr, zum gemütlichen Ausklang auf ihr Sommerfest in und an ihr Haus in der Vergessenen Straße ein.

Weitere Informationen unter www.spd-attendorn.de

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here