Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Südwestfalen in Netphen teilt mit, dass es durch Instandsetzungsarbeiten an der Talbrücke Kessenhammer im Zuge der L563 zwischen Olpe und Attendorn, ab Montag den 10.07.2017 bis zum Sommer 2018, zu einer Verkehrsbehinderung kommen wird.

Die Verkehrsregelung erfolgt für die Instandsetzungsarbeiten an den Kappen, den Fahrbahnübergängen und der Entwässerung einspurig mit einer Lichtzeichensignalanlage und unter Vollsperrung für LKWs und Fahrzeugen mit einer Breite von mehr als 2,10 m.

Für den späteren Deckeneinbau ist dann eine Vollsperrung zwischen Kessenhammer und der Talbrücke Sondern erforderlich.

Der Radweg entlang der L563 muss für die Kappenerneuerung zwischen Kessenhammer und der Talbrücke Sondern ebenfalls voll gesperrt werden.

Eine Umleitung für die entsprechenden Sperrungen wird ausgeschildert.

Die Baukosten belaufen sich auf ca. 1.800.000,- €.

Für die zu erwartenden Behinderungen dankt der Landesbetrieb die Anlieger sowie die Verkehrsteilnehmer für Ihr Verständnis.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here