Im Zuge der Umsetzung des Innenstadtentwicklungskonzeptes in Attendorn beginnt im Baustellenbereich „Am Seewerngraben“ nun der zweite Bauabschnitt.

Im ersten Bauabschnitt wurde die Straße Am Seewerngraben zwischen den Einmündungen Bieketurmstraße und Truchseßgasse hergestellt, so dass die Anwohner und Anlieger der Truchseßgasse und der Straße Am Kirchplatz diese Straßen ab sofort wieder nutzen können. Die Zufahrt in das untere Parkdeck Feuerteich bleibt so ebenfalls erhalten.

Am 2. Mai 2017 startet der zweite Abschnitt zwischen den Einmündungen Ennester Straße und Truchseßgasse. Die Arbeiten sind nur unter Vollsperrung möglich.

Die Fußgänger können einen Weg unmittelbar entlang des Parkdecks Feuerteich nutzen. Der Zugang zum Restaurant „Feuerteichgrill“ wird von der Truchseßgasse her gewährleistet. Auch die Fahrschule Felmer und die „Senfmühle“ sind weiterhin fußläufig zu erreichen.

Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende August 2017 abgeschlossen sein.

Die Hansestadt Attendorn bittet auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die Verkehrszeichen im Baustellenbereich zu beachten.

Alle Informationen zum Innenstadtentwicklungskonzept finden Interessierte auf der Internetseite www.attendorn-innenstadt2022.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here