Die Segler der Bigge-Vereine haben auch im Winter genug zu tun. Nun gilt es, die neue Saison mit Leckerbissen zu füllen. Dies schlägt sich in dem erstaunlich umfangreichen Regatta-Programm nieder, das von Mai bis Oktober immer wieder für spannende Schauspiele an den Wochenenden sorgt.

Die fünf Segelvereine, die am Biggesee beheimatet sind, treffen sich während der segelfreien Zeit, um die nächste Saison vorzubereiten. Auch ein Vertreter des Ruhrverbandes wohnt diesem Treffen bei, um den Vereinen Planungen und Neuerungen mitzuteilen. In diesem Jahr hatte der Automobil- und Yachtclub Siegerland (AYCS) die Ehre, das Meeting auszurichten. Das Treffen verlief sehr konstruktiv und stand unter dem Motto „Miteinander Regatta segeln 2017“.

Der Yacht-Club Lister (YCL) richtet im nächsten Jahr sieben Regatten aus, der Wassersportverein Biggesee (WSVB) vier, der Yacht- und Ruderclub Attendorn (YRCA) drei und der Aggertaler Segelclub (ASC) eine.

Folgende Regatten werden 2017 geplant:

Mai

  • 1.5.: Blaues Band, WSVB
  • 6. + 7.5.: Jugendpreis Pirat, WSVB
  • 13. + 14.5.: 420er Westfalenpreis und Landesjugendmeisterschaft, YCL 20.5.: Waldenburg-Regatta, YRCA

Juni

  • 3. + 4.6.: YCL-Opti-Cup, YCL 10.6.: Vereinspokal, YRCA
  • 24.6.: Clubmeisterschaft ASC, ASC

Juli

  • 1.7.: Mettwurtscup, YCL
  • 8. + 9.7.: Laser Westfalenpreis, YCL

August

  • 19. + 20.8.: Westfalenpreis Pirat, WSVB
  • 26. + 27.8: Offene Bigge-Meisterschaft, YCL

September

  • 2.9.: Panneklo?pper, WSVB
  • 9. + 10.9: Finn-Dinghy Westfalenpreis, YCL, 16.9.: Atta-Cup, YRCA

Oktober

  • 7.10.: Opti-C Regatta, YCL

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here