Kurz vor den Weihnachtsferien fand der alljährliche Vereinswettkampf der Turnriege des TV Attendorn statt. Vor knapp 60 Zuschauern präsentierten die Mädchen stolz ihre zum Teil neu erlernten Übungen und Elemente und zeigten was sie in vielen Stunden Training geübt und erlernt haben. Besonders interessant waren sowohl für die Turnerinnen als auch für die Zuschauer die Übungen der KM Stufe, die den Eltern zum ersten Mal beim Vereinswettkampf präsentiert werden konnten. Mit Inca Müller und Mia Vollmerhaus turnten auch zwei neu dazu gekommene Mädchen im Wettkampf mit und konnten trotz der erst kurzen Trainingszeit das ein oder andere neu Erlernte präsentieren.

Am Ende des Wettkampfes standen die Platzierungen wie folgt fest:

  • Einsteigerinnen Klasse: Mia Vollmerhaus 1. Platz und Inca Müller 2. Platz
  • Schülerinnen D/E: Jana Haase 1. Platz, Fiona Schulz 2. Platz und Sina Derdemez 3. Platz
  • Schülerinnen C: Margarita Hesse 1. Platz, Inga Kraemer 2. Platz, Lisa Sondermann 3. Platz, Jana Leowald 4. Platz, Leni Müjde 5. Platz, Johanna Haas 6. Platz, Lisa Korth 7. Platz und Aileen Salamon 8. Platz
  • Jugend A/B: Sophia Eich 1. Platz, Jule Nawroth und Diana Haas 2. Platz, Leonie Annen 4. Platz und Meggie Hupka 5. Platz
  • KM: Yara Kremer 1. Platz, Lea Dolligkeit 2. Platz, Jana Heimes 3. Platz, Jana Epe 4. Platz und Hanna Wacker 5. Platz

Unter großem Applaus aller anwesenden Eltern, Geschwistern und Großeltern nahmen die Mädchen ihre wohlverdienten Medaillen und Urkunden entgegen. Ein großes Dankeschön der Turnabteilung geht an Nikola Besting und Jens Dolligkeit, die sich auch für diesen Wettkampf wieder als Kampfrichter zur Verfügung gestellt hatten und auch an Maike Müller, die den Trainern beim Training und bei Wettkämpfen immer tatkräftig zur Seite steht.

Nach einem gemütlichen Abschluss klang der Abend aus und die Mädchen wurden in die wohlverdienten Weihnachtsferien entlassen, bevor es nach den Ferien an die Vorbereitung für die im Februar anstehenden Bezirksschülerinnen Wettkämpfe geht.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here