In einem Familiengottesdienst am 04.12.16, der vom Familiengottesdienstkreis vorbereitet wurde, wurde die kath. Kirchengemeinde St. Margaretha Ennest durch die Projektreferentin der Aktion, Frau H. Schäfer, zur „Fairen Gemeinde“ ausgezeichnet.

Das Projekt „Faire Gemeinde“, das vom Diözesankomitee im Erzbistum Paderborn, vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) in Kooperation mit dem Referat Weltmission, Entwicklung und Frieden im Erzbistum Paderborn getragen wird, hat den Kirchenvorstand und den Pfarrgemeinderat Ennest angeregt, sich ausgiebig mit den Themen Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit auseinanderzusetzen. Mit der Auszeichnung zur „Fairen Gemeinde“ ist die Verpflichtung verbunden, dass von allen Nutzern im Pfarrheim und bei Veranstaltungen ausschließlich fair-gehandelter Kaffee ausgeschenkt wird. Außerdem möchten die Vertreter der Kirchengemeinde besonders in den Bereichen Verwendung von Lebensmitteln, Energie und Materialbeschaffung auf Regionalität und Nachhaltigkeit achten. Sie möchten mit der Teilname an dem Projekt „Faire Gemeinde“ ein Zeichen für Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit setzen.

 

Ausgezeichnet! – Kirchengemeinde St. Margaretha Ennest wird „Faire Gemeinde“

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here