Die Karnevalsgesellschaft Attendorn e.V. „Die Kattfiller“ lädt alle Attendorner und Gäste zur Sessionseröffnung „nach alter Väter Sitte“ ein.

Sie findet in diesem Jahr am 12. November 2016 im Hotel zur Post in der Attendorner Innenstadt statt. Beginn ist um 19:11 Uhr, der Eintritt ist frei. Kostümierungen werden ausdrücklich begrüßt.

In den historischen vier Wänden der „Post“, die schon immer Heimat närrischen Treibens war, können sich alle Gäste auf gute Laune und karnevalistische Stimmung gefasst machen.

In einem kleinen traditionellen Saalprogramm für jung und alt sorgen heimische Akteure für die passende Einstimmung auf die neue Session. Die ALTstattBUBEN werden mit ihrer besonderen Art Musik zu machen beweisen, dass der Kneipenkarneval lebt. Ebenso haben die Klein-Colonias ihr Kommen zugesagt, um den Saal mit ihren alten und neuen Hits zum Kochen zu bringen. Lacher sind garantiert, wenn Hettwich vom Himmelsberg mit spitzer Zunge über das Leben in Attendorn berichtet. Zudem wird an diesem Abend auch das neue Sessionsmotto sowie der neue Orden präsentiert.

Der bunt dekorierte Saal macht deutlich, dass die karnevalsfreie Zeit nun vorüber ist. Die Theken stehen bereit, um alle Jecken mit Kaltgetränken zu versorgen. Ebenso ist für das leibliche Wohl durch eine kleine Auswahl von Speisen gesorgt.

Die Gardisten in ihren Uniformen, die Tanzmariechen in ihren Kostümen und nicht zuletzt S. T. Prinz Frank III. Brettschneider werden ihr Übriges dazu tun, um mit jeder Menge Feuer in die fünfte Jahreszeit einsteigen zu können.

Die Karnevalsgesellschaft Attendorn e. V. „Die Kattfiller“ freut sich auf  viele Gäste.

 

„Jecke Tön und anderer Kokolores“ – Sessionseröffnung der Attendorner Kattfiller

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here