Der Kalender soll nicht nur ein guter Begleiter durch das Jahr 2017 sein, wir möchten auch wieder einen guten Zweck unterstützen,“ so die Kommandeurin der Schule für Diensthundewesen der Bundeswehr bei der Übernahme der ersten neuen Kalender, für den die Schule verantwortlich zeichnet.

Die Schule, die in Ulmen stationiert ist und seit 2014 von der gebürtigen Attendornerin Oberfeldveterinär Dr. Christiane Ernst kommandiert wird, veranstaltet in junger Tradition nun schon zum dritten Mal den durch ihr ausgerufenen Fotowettbewerb, bei dem Mensch und Tier als Team im absoluten Fokus stehen.

16-03734_kalender_2017_sdwelpenDie besten Bilder, vom Dienstwelpen bis zum gestandenen Diensthund, wurden für den Doppelfotokalender 2017 ausgewählt.

Mit ihm unterstützt die Schule auch diesmal die Aktion „Unvergessen“. Schirmherr dieser Aktion ist der ebenfalls in Attendorn geborene Brigadegeneral Harald Gante, der als letzter Kontingentführer des Deutschen Einsatzkontingentes ISAF auf einen über ein Jahr andauernden Einsatz in Afghanistan zurückblicken kann.

106 Angehörige der Bundeswehr haben in den Auslandseinsätzen der Bundeswehr bislang ihr Leben gelassen, allein 56 Soldaten im Rahmen der International Security and Assistance Force (ISAF) in Afghanistan.

Darüber hinaus haben Soldatinnen und Soldaten auch mit anderen Einsatzfolgen nachhaltig zu kämpfen, entweder durch körperliche Wunden oder auch durch Verletzungen an der Seele.

Unsere Schule möchte mit den Spenden zugunsten der Aktion „Unvergessen“ dazu beitragen, dass der Einsatz und seine Betroffenen auch bei uns nicht vergessen werden. Daher haben wir unsere Kalender dem Bundeswehrsozialwerk hierfür zur Verfügung gestellt“, wirbt Dr. Ernst für das Werk. „Dank dieser Aktion bleiben die einsatzgeschädigten Kameraden und ihre Familien wirklich „Unvergessen“!“

Die Idee für die ungewöhnliche Spendenaktion wurde vor zwei Jahren unter dem Motto „Zwei Attendorner Kommandeure gemeinsam für die gute Sache“ beim Osterfeuer der Waterpoote geboren.

Der Kalender kann ab sofort gegen eine Spende von 5,- € (mit Porto und Versand 10,- €) erworben werden bei der

Bereichsgeschäftsführung West
Tel.: 0211-959-2515
E-Mail:
bwswteamwest@bundeswehr.org

Der Betrag von 10,- € pro Kalender soll auf Konto:

Bank für Sozialwirtschaft
IBAN: DE50 3702 0500 0007 0650 03
BIC: BFSWDE33XXX
Verwendungszweck: Kalender Aktion „Unvergessen“

erfolgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here