Der SGV Attendorn hatte zu einer Tagesfahrt an die Lahn geladen. 42 Wanderer unter der Leitung von Wanderwart Walter Alsleben und der SGV-Hund Loisl waren der Einladung gefolgt.

Per Bus ging es zunächst in den Luftkurort Braunfels. Nach einer kurzen Schlossbesichtigung machte sich der größte Teil der Gruppe bei herrlichem Wanderwetter auf, um ein kurzes Stück des rund 290 km langen Lahnwanderweges zu erwandern. Die einfache Wanderung führte über knapp neun Kilometer zum Tierpark Weilburg.

Der Rest der Gruppe erkundete die malerische Altstadt mit ihren reich verzierten Fachwerkhäusern und genoss die Gastronomie um den historischen Marktplatz. Der Bus brachte sie dann zum Tierpark.

Nach dem gemeinsamen Essen in der Gaststätte am Tiergarten, die in einem Westerwälder Bauernhaus untergebracht ist, ging es mit dem Bus weiter nach Weilburg. Die barocke Schlossanlage mit einem über mehrere Terrassen entlang der Lahn angelegten Schlosspark begeisterte alle.

Bei wunderbarem Sommerwetter waren in der Gastronomie von Weilburg vor allem kühle Getränke und tolle Eisbecher gefragt.

Immer wieder trafen die SGVer auf Bekannte, denn noch eine andere Gruppe aus der Hansestadt hatte sich den Ort als Ziel für eine Tagesfahrt ausgesucht.

 

Wanderfahrt nach Braunfels und Weilburg

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here