Aus organisatorischen Gründen muss die für Sonntag, den 18. September 2016, geplante Wanderung „Zur Brachter Hütte“ ausfallen. Aber für alle Wanderlustigen wird ein Ersatz angeboten.

Die SGV-Abteilung Attendorn lädt am gleichen Tag, dem 18. September 2016, unter dem Motto „Vom Veischedetal zur Einsiedelei“ zu einer Tageswanderung mit Einkehr ein. Die Wanderstrecke beträgt 11 km.

Die Wanderung beginnt – abweichend vom angegebenen Motto – am Wanderparkplatz Apollmicke und führt über Einsiedelei ins Veischedetal. Zunächst geht es auf dem Lennestädter Rundweg auf die Höhe zum Wanderparkplatz Einsiedelei (25 Minuten). Die Hauptwanderstecke X – der Ehmsenweg, der Arnsberg mit Olpe verbindet – führt in wenigen Minuten zum Forsthaus Einsiedelei, dessen nähere Umgebung durch eindrucksvolle Buchenwälder geprägt ist. Hier kommt die Hauptwanderstrecke X5 – der Siegerlandweg – hinzu. Der Weg führt  zunächst zum Arnscheider Kreuz (30 Minuten). Dann geht es weiter durch prächtige Waldstücke bergab. Immer wieder bieten sich herrliche Fernblicke in Richtung Repetal. Kurz vor einer Lichtung biegt der Weg in spitzem Winkel nach links ab – weg von der X5 (25 Minuten). Es geht über eine Wiese und dann links auf einem geteerten Weg zum Parkplatz Klockhellern (25 Minuten) und weiter talabwärts ins Fachwerkdorf Kirchveischede mit ortsbildprägenden 200 Jahre alten Fachwerkhäusern, die zum Teil unter Denkmalschutz stehen (15 Minuten).

Nach der Einkehr geht es an der Kirche vorbei bis zum Wassertretbecken (20 Minuten). Nach dem Überqueren des Baches geht es allmählich bergan zurück zum Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Apollmicke (30 Minuten).

Die Wanderfreundinnen und Wanderfreunde treffen sich am Sonntag, dem 18. September, um 9.30 Uhr mit Pkw am Rathaus. Die Fahrtstrecke beträgt 13 km. Nähere Auskünfte erteilt Wanderführer Horst Peter Jagusch (02722 / 5 43 27).

Wie bei allen Wanderungen und sonstigen Veranstaltungen des SGV in Attendorn sind Gäste herzlich willkommen.

 

Vom Veischedetal zur Einsiedelei

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here