„Ich möchte im Jugend-Einsatz-Team mitmachen, weil ich meine Schwimmfähigkeiten dazu einsetzen will, um anderen Menschen als Rettungsschwimmerin zu helfen“, so Anne Prüfert, angehende Wasserretterin der Ortsgruppe.

Aus diesem Grunde hat sich die DLRG Attendorn dazu entschlossen, ein ganz neues Ausbildungsprogramm in ihr Repertoire mit aufzunehmen, nämlich die Gründung eines „Jugend-Einsatz-Teams“. Im Rahmen der Ausbildung sollen die Jungendlichen die erworbenen Kenntnisse im Rettungsschwimmen vertiefen und gleichzeitig auch ganz neue Möglichkeiten eröffnet bekommen. So können die Jugendlichen demnächst mit 16 Jahren aktiv am Wasserrettungsdienst in der Waldenburger Bucht teilnehmen und sich sogar in vielfältiger Weise, ganz nach persönlicher Neigung spezialisieren. Die Ausbildung zum Wasserretter bietet die Grundlage für sämtliche Perspektiven: Ob Bootsführer, Sanitäter, Taucher oder Strömungsretter – unserem „Jugend–Einsatz–Team“ stehen alle Wege offen.

Voraussetzung, um im „Jugend–Einsatz–Team“ mitmachen zu können, ist neben dem Besitz des Abzeichens „Juniorretter“, die regelmäßige Teilnahme an den Übungsabenden, welche einmal im Monat Dienstags stattfinden.

„Wir freuen uns sehr, wenn wir viele Jugendliche bei unserem ersten Treffen begrüßen können. Die Jugend ist nicht nur die Zukunft der DLRG, sondern auch die Zukunft der sicheren Wasserfreizeit am Biggesee“, betonen Katharina Cermann (Leiterin Fachdienste) und Kevin Ebensperger (Leiter Schwimmausbildung).

Interessierte Jugendliche sind herzlich eingeladen, das erste Treffen des „Jugend-Einsatz-Teams“ am Sonntag, dem 25. September 2016 um 11:00 Uhr in der DLRG – Wachstation in der Waldenburger Bucht zu besuchen. Hierzu bitten wir um Ihre Anmeldung unter geschaeftsfuehrung@attendorn.dlrg.de oder unter 0151 61431463 (Katharina Keseberg, Geschäftsführerin). Für ausreichende Verpflegung ist selbstverständlich gesorgt.

DLRG Attendorn gründet neues Jugend-Einsatz-Team

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here