Mit Spaß und Ehrgeiz gingen 40 Kinder an den Start zum 14. Kinder-und Jugendtriathlon des TV Attendorn TRI-TIME. Mit der Veranstaltung können die Kids locker den Ausdauersport ausprobieren. Anders als bei den Triathlon Veranstaltungen anderorts  werden nicht die Streckenlängen vorgegeben, um diese in kürzester Zeit zu absolvieren, sondern mit Zeitvorgaben haben die Teilnehmer die Möglichkeit viele Meter nach eigenem Ermessen zu absolvieren. Bei diesem Format entfallen auch die üblichen schnellen Wechsel. Bei dem Attendorner Kinder- und Jugendtriathlon werden die Starts gemeinsam an den verschiedenen Veranstaltungsorten durchgeführt.

So kochte bereits das Wasser des Attendorner Hallenbades am Samstag Morgen um 8.30 Uhr, als der Startschuß zum ersten Schwimmstart viel. Viele neue junge Gesichter durften diesmal vom Abteilungsleiter Klaus Schneider begrüßt werden. Wegen der guten Beteiligung wurden 2 Schwimmstarts eingeplant. So durften zuerst die Kleinsten für 15 min schwimmen, jeder nach seinem eigenen Tempo. Dies galt danach auch für die älteren Kids. Ob mit Schwimmflügel, vom Papa gezogen oder technisch schon fast einwandfrei. Je nach Alter wurden Streckenlängen zwischen 300 und 850m absolviert.

Sichtlich zufrieden und immer noch aufgeregt traf man sich an der Radstrecke um dort diesmal innerhalb 30min richtig in die Pedale zu treten. Hierbei gab es für die ganz Kleinen eine eigene kürzere Radrunde, was sie aber nicht davon abhielt hier richtig Rundenzahlen zu drehen. Auch auf der großen Runde ging es zur Sache. Im Durchschnitt 9-10km konnte der Großteil erreichen. Der beste Fahrer brachte es sogar auf einen Durchschnitt von über 30km/h auf der 500m langen Wendepunktstrecke.

Zum Abschluss fand das Laufen im Hansestadion statt. Wegen den mittlerweile angestiegenen Temperaturen wurde das Laufen von 20 auf 15 min gekürzt. Jede Menge Wassereimer und auch ein Brauseschlauch brachten beim Laufen jede Menge Abkühlung und Spaß bei den Läufern. Für die ganze Mühe gab es dann bei Kaltgetränken und Würstchen die Siegerehrung.

Stolz wurden die Urkunden und Medaillen in Empfang genommen. Wie  jedes Jahr wurde auch dieses Mal als Zugabe für jeden Teilnehmer von der Triathlon Abteilung ein Sachgeschenk überreicht. Diesmal war es ein Turnbeutel mit aufgedrucktem Abteilungslogo.

 

Auch der 14. Kinder- und Jugendtriathlon ein voller Erfolg

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here