Wolfgang Hilleke jetzt Projektmanager bei der Volksbank Bigge-Lenne Grundstücks- und Beteiligungs GmbH

828
Wolfgang Hilleke Volksbank Bigge-Lenne
Wolfgang Hilleke jetzt vorrangig verantwortlich für "altergerechtes Wohnen"

Wolfgang Hilleke, ehemaliger parteiloser Bürgermeister der Stadt Attendorn, ist nach einem rund eineinhalb jährigen berufsbedingten Engagement in Mecklenburg-Vorpommern wieder in seine sauerländische Heimat zurückgekehrt.

Projektmanager des Tochterunternehmens Volksbank Bigge-Lenne Grundstücks- und Beteiligungs GmbH

Seit dem 1. Juli steht der 53-Jährige in Diensten der Volksbank Bigge-Lenne. Als Projektmanager des Tochterunternehmens Volksbank Bigge-Lenne Grundstücks- und Beteiligungs GmbH wird sich Hilleke vorrangig mit dem Spezial -Thema „Altersgerechtes Wohnen“ beschäftigen. „Mit der Einstellung von Wolfgang Hilleke sichern wir uns Erfahrung und Kompetenz eines gelernten Verwaltungsprofis mit exzellenten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen“, freute sich Volksbank-Vorstandssprecher Peter Kaufmann über die Verpflichtung. „Hilleke soll in dem neuen Geschäftsfeld auch ein bisschen Zukunftsmusik schreiben“, so Kaufmann weiter.

Der neue Mann der Volksbank zeichnete zuletzt als Geschäftsführer des Hotel- und Sportresorts am Fleesensee (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) verantwortlich für die Bereiche Organisation, Kommunikation und Personalmanagement. Wolfgang Hilleke ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und seinen beiden Kindern in Attendorn.


Druckprodukte aus der Druckerei von FREY PRINT + MEDIADas online Stadtmagazin „Attendorner Geschichten“ ist ebenso wie das Hochglanzmagazin für die Sauerländer Lebensart „WOLL – Rund um Biggesee u. Listersee“ aus dem Hause FREY PRINT + MEDIA GMBH – dem Druck- und Mediendienstleister mit mehreren Geschäftsfeldern, vom klassischen Print- bis zum Online-Bereich.

Vom Layout über Druck und Versand bis hin zum Auftritt in den Neuen Medien – wir bieten Ihnen ein individuelles, maßgeschneidertes Komplettpaket.

Hier zählt unsere Erfahrung: seit mehr als 110 Jahren in der Medienbranche!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here