Die SPD-Fraktion im Attendorner Rathaus plant ein Maßnahmenpaket für mehr Sauberkeit und Ordnung im Stadtteil Schwalbenohl.

Beschwerden über wilde Müllablagerungen, Verunreinigungen oder übervolle Papierkörbe will die SPD mit gezielten Einzelmaßnahmen begegnen. Den SPD-Vertretern im Schwalbenohl geht es um die regelmäßige Reinigung und Pflege im öffentlichen Raum, eine auf Sauberkeit bezogene Gebietsaufsicht im Stadtteil Schwalbenohl, in Grünanlagen und an „hot spots“ der Verschmutzung.

Zudem könnten nach Vorstellung der Sozialdemokraten kleinere Maßnahmen diesen besonderen Stadtteil aufwerten.Den Auftakt zur Sauberkeit im öffentlichen Raum starten die Vertreter der SPD im Stadtteil Schwalbenohl demnächst mit einer Tagesinitiative, welche interessierte und besorgte Bürgerinnen und Bürger auffordern wird an einer Müllsammelaktion teilzunehmen.

Einladungen zur dieser Initiative werden den Bürgerinnen und Bürgern demnächst zugestellt.

Weitere Informationen unter www.spd-attendorn.de

Maßnahmenpaket für mehr Sauberkeit und Ordnung im Stadtteil Schwalbenohl!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here