Um Hundehalter bei einem vorbildlichen Verhalten zu unterstützen, hat die Hansestadt Attendorn im Stadtgebiet in den vergangenen Jahren bereits zahlreiche Hundestationen mit Tütenspendern errichtet

Hundestationen Attendorn
Die Hansestadt Attendorn appelliert an Hundehalter, den Kot ihrer Tiere zu beseitigen und die extra errichteten Hundestationen im Attendorner Stadtgebiet zu nutzen.

Wer kennt das Problem nicht? Hundekot auf dem Gehweg, in öffentlichen Anlagen oder auf dem Spielplatz. Nicht beseitigter Hundekot ist ein Ärgernis. Durch die Errichtung von weiteren Hundestationen mit Tütenspendern versucht die Hansestadt Attendorn dem entgegen zu wirken.

Um Hundehalter bei einem vorbildlichen Verhalten zu unterstützen, hat die Hansestadt Attendorn in den vergangenen Jahren zahlreiche Hundestationen mit Tütenspendern errichtet, an denen Hundehalter Hundekotbeutel entnehmen und den Kot ihrer Tiere ordnungsgemäß entsorgen können. Mittlerweile gibt es in Attendorn 27 dieser Stationen, die im gesamten Stadtgebiet aufgestellt wurden. Weitere Stationen sollen folgen.

Eine Übersicht der aktuellen Standorte der „Hundestationen“ finden Hundehalter und Interessierte auf der Homepage der Hansestadt Attendorn. Zusätzlich können Hundekotbeutel zum kleinen Preis auch in Drogerie- und Supermärkten erworben werden.

Bisher wurden gute Erfahrungen mit den Hundestationen gemacht. Daher appelliert die Stadtverwaltung an alle Hundehalter, diese einfache Art der Entsorgung von Hundekot zu nutzen und so die Stadt sauber zu halten.

In diesem Zusammenhang weist das Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn darauf hin, dass laut Straßenordnung Hundehalter und diejenigen Personen, die Hunde mit sich führen, dafür verantwortlich sind, dass Hunde Verkehrsflächen und Anlagen nicht verunreinigen. Sollte es doch einmal dazu kommen, ist der Kot unverzüglich zu beseitigen. Wird der Hundekot einfach liegen gelassen, so handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße geahndet werden kann.

Für weitere Informationen oder Fragen zur Hundehaltung steht Anne Cramer vom Ordnungsamt der Hansestadt Attendorn unter Tel. 02722/64-235 oder E-Mail a.cramer@attendorn.org zur Verfügung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here