gerrit-cramer.de-Cäcilia-Chor 2013-1„Frei wie der Wind“ lautet das Motto des diesjährigen Herbstkonzertes des Männergesangvereins „Cäcilia“ Attendorn.

So wie das Motto- luftig, fröhlich- wird sich das Herbstkonzert des MGV „Cäcilia“ Attendorn gestalten. Neben dem gastgebenden Chor werden der Frauenchor „Donne-Cantanti“ sowie die schon in unserer Stadt bekannte Knappenkapelle aus Meggen die Zuhörer mit ihren Beiträgen erfreuen.

Die Meggener Knappenkapelle, gegründet 1883, unter der Leitung von Patrick Müller wird ihr gewachsenes Leistungsvermögen unter Beweis stellen. Schon 2011 war sie beim Herbstkonzert der „Cäcilia“ mir ihren musikalischen Beiträgen einer der Höhepunkte des Musiknachmittags. Ihrer Bergbautradition folgend, wird sie natürlich in der Bergmannstracht auftreten. Musik bekannter Komponisten aus aller Welt wird zu hören sein.

Der von Tatiana Hundt geleitete Frauenchor „Cäcilia-Donne-Cantanti“ muss nicht extra vorgestellt werden. Hat sich doch der Chor, mitbegündet durch die „Cäcilia“, zu einem der besten Chöre der Region entwickelt. Musikalität und die Klarheit des Gesangs machen den Chor zu einem Hörgenuss bei Chorveranstaltungen,

Der Gastgeber, ebenfalls unter dem Dirigat von Tatiana Hundt, hat sich wie der Frauenchor, der traditionellen und der modernen Chormusik verschrieben. Viele Proben waren sei dem letzten Herbstkonzert angesagt, um den Zuhörern etwas Besonderes zu bieten.

Bekannt durch seinen klangvollen Gesang bekam der Chor für 2016 ein besonderes Angebot. Die „Junge Philharmonie“ Köln möchte mit dem MGV „Cäcilia“ am 16.11.2016 ein gemeinsames Konzert in der Attendorner Stadthalle aufführen.

Zunächst aber freut sich die „Cäcilia“ auf den 18.10.2015, an dem sie hoffentlich viele Freunde der Chormusik zum Konzert begrüßen kann.
Zu erwähnen sei auch, dass Thorsten Schmehr, Organist der Attendorner Pfarrkirche, den Chor bei einigen Stücken musikalisch begleiten wird,

Eintrittskarten können bei allen Sängern, den Buchhandlungen Frey und Hoffmann sowie beim Kulturring der Stadt für 10.00 € erworben werden.
Einlass ist ab 16.30 Uhr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here