Kanal- und Straßenbauarbeiten sorgen vom 5. bis 10. Oktober 2015 für zusätzliche Verkehrsbehinderungen

In der Zeit vom 5. bis voraussichtlich zum 10. Oktober 2015 kommt es auf der Straße „Im Schwalbenohl“ in Attendorn zu zusätzlichen Verkehrsbehinderungen.

Grund sind die laufenden Kanal- und Straßenbaumaßnahmen, die aus bautechnischen Gründen in Höhe des Grundstückes Im Schwalbenohl 19 abweichend von der bisherigen halbseitigen Straßensperrung eine zeitlich befristete Vollsperrung erforderlich machen.

Für die Dauer dieser Vollsperrung erfolgt die Umleitung des Verkehrs über die Schmiedestraße und den Heggener Weg bzw. die Daimlerstraße.

Die Hansestadt Attendorn bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner auch im Namen des bauausführenden Unternehmens um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Mit dem Baustellenverlauf ist die Hansestadt Attendorn zufrieden. „Die Bauarbeiten gehen gut und schnell voran. Wir liegen im Zeitplan“, so Christopher Schulte vom Tiefbauamt der Hansestadt Attendorn, der für Rückfragen unter Tel. 02722/64-336 oder per E-Mail an c.schulte@attendorn.org zur Verfügung steht.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here