Jazz aus Großbritannien und Stand Up Pop aus den Niederlanden:
Im Rahmen des Attendorner Stadtfestes lädt der heimische Lionsclub am Sonntag, 6. September 2015 ab 11:30 Uhr zur Geburtstagsfeier auf dem Alter Markt ein.

Uli Elbracht
Uli Elbracht

Den Auftakt macht das Uli Elbracht Quartett aus Manchester. Kopf der Combo Uli Elbracht, einst selbst Attendorner, startete seine Musikkarriere mit der Band NEVERMIND. Nach seinem Musikstudium in Weimar zog es ihn auf Anraten seines Professors Mike Walker nach Manchester. Schnell etablierte sich Elbracht in der britischen Jazzszene und gilt seitdem als einer der meist gebuchten Gitarristen Nord-Englands. Seit 2003 unterrichtet er am Leeds College of Music. Durch seine Arbeit mit renommierten, internationalen Künstlern entstand schließlich das Ulrich Elbracht Quartett bestehend aus Joel Purnell (Tenor Saxophone), Ulrich Elbracht (Gitarre), Zoltan Dekany (Kontrabass) und Jens Dueppe (Drums). Das Quartett bezeichnet seinen Stil selbst als eleganten und melodischen Jazz mit Improvisationen, die kraftvoll und subtil zugleich sind. Die Solisten werden von einer erstklassigen Rhythmusgruppe unterstützt – ein intensives Ensemble, welches im Zusammenspiel viel Raum für individuelle Ideen lässt.

De CoronasAb 13:15 Uhr geht es weiter mit einem Musiktheater der besonderen Art: De Coronas machen Stand Up Pop – Musik mit einem Hauch von Kabarett. Das Versprechen: Bei jedem gespielten Song passiert etwas Überraschendes. Das Publikum wird aufgefordert, seine musikalischen Wünsche live auf dem „Corona Balkon“ zu äußern. Die Coronas nehmen diese via „Telefon“ entgegen und spielen spontan auf. Dabei hat die Band nicht nur über 5.000 Titel im Repertoire – sie interpretiert die Songs nach Wunsch auch ganz neu in unterschiedlichsten Stilen von Reggae bis Klassik. Die Coronas erschaffen ein Gesamterlebnis – durch die Spontanität entsteht eine wirbelnde, vielseitig ausgelegte Show. Drei Sängerinnen, ein Sänger und eine Bläsergruppe freuen sich jetzt schon auf die Wunschliste der Attendorner und ihrer Gäste.

Ein ausführlicher Bericht über 25 Jahre Lionsclub in Attendorn folgt hier in Kürze.

Lionsclub Hansestadt Attendorn
Die Lions bei ihrer Präsidentenfahrt 2014 in die Region Aachen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here